AKW Tihange – Mit dem Bus zur Anti-Atom-Demo

Anti Atom Tihange 2015Weniger als 100 Kilometer Luftlinie vom Kreis Euskirchen entfernt, lauert im belgischen Huy mit dem Atomkraftwerk Tihange die atomare Gefahr. Unserer Region näher als alle deutschen Kernkraftwerke gelegen, häufen sich die Pannen und Probleme dort. Ein atomarer Unfall in diesem maroden Kraftwerk beträfe Natur und Mensch im Kreis Euskirchen unmittelbar. Für viele Jahrzehnte wäre unsere Region unbewohnbar. Mit einem Alter von über 40 Jahren sind die Reaktorblöcke bereits sehr alt. Die Wahrscheinlichkeit eines Unfalls und damit auch die Gefahr für die Bürger*innen in unserem Kreis steigen mit höherem Alter immer mehr. Erst kürzlich ergab eine neue Analyse, dass die Schäden der beiden belgischen Atomkraftwerke Doel 3 und Thiange 2 deutlich größer sind, als bisher bekannt.

Tihange Anti Atom DemoAus diesen Gründen haben die GRÜNEN Kreisverbände Aachen, Düren, Köln und Euskirchen wieder Busse zur Anti-Atom-Demo am 15. März 2015 vor dem AKW Tihange organisiert. Die Mitfahrt ist kostenfrei, Spenden sind jedoch erwünscht.
.

Folgende Abfahrtorte befinden sind im Kreis Euskirchen:

 Tihange Anti Atom DemoAnmeldung und weitere Infos:

Lesenswerte Medienbeiträge zum Thema:

 

 

 

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

3 Kommentare